Wilkommen auf der Webseite der Jehan Alain-Gesellschaft

Die Musik des französischen Komponisten Jehan Alain (1911-1940) zählt weltweit zu den beliebtesten und meistgespielten Werken des 20. Jahrhunderts. Ein grosser Schatz von Kammermusik, Klaviermusik und Vokalwerken bleibt noch zu entdecken, ebenso zahlreiche Zeichnungen und Texte.

Die Jehan Alain-Gesellschaft ist im Besitz der viermanualigen, 43-registrigen Hausorgel, welche von 1910 bis 1971 vom Vater von Jehan und Marie-Claire, Albert Alain, erbaut wurde. Dieses prächtige Instrument wurde sorgfältig restauriert und steht in einem wunderschönen Rahmen, dem ehemaligen Clunisienserkloster von Romainmôtier (Schweiz), dem Publikum zum Spielen, Hören und Besuchen zur Verfügung.

Wir haben auch die dreimanualige Kuhn-Orgel von Luigi Ferdinando Tagliavini geerbt, sowie ein grosses Dumont-Lelièvre-Harmonium, welches Albert vor dem Bau seiner Orgel als Übeinstrument verwendete.

Die Aufgabe der Gesellschaft besteht darin, diese Instrumente auszunützen, indem Konzerte, Kurse und Seminare organisiert werden, und die Dokumente und Erinnerungen öffentlich zu machen, die ihr die Angehörigen Jehan Alains anvertraut haben. Unsere Webseite ist allen zugänglich und erlaubt es, die Orgelmanuskripte des Komponisten einzusehen.

News

7 November 2022

Interpretationskurs 2023

Der 55. Interpretationskurs ist auf Mittwoch, 12.7. bis Sonntag, 30.7. festgelegt. Der Kurs für nicht hauptamtliche Kirchenorganisten wird von Michel Jordan und Guy Bovet vom 12.-14.7. gegeben ; der Improvisationskurs (Tobias Willi und Emmanuel Le Divellec) vom 16.-22.7. ; der Interpretationskurs (Wolfgang Zerer und Christophe Mantoux) vom 23.-30.7. Am 16., 23. und 30.7. finden Konzerte der Dozenten auf der Alain-Orgel, sowie in der Abteikirche statt.
7 November 2022

Generalversammlung 2023 der Alain-Gesellschaft

Die Generalversammlung 2023 findet in Romainmôtier am Samstag, 24. Juni statt. Das besondere Mitgliederkonzert wird von Viviane Loriaut mit Werken für Klavier und für Orgel unter Mitwirkung von Guy Bovet gespielt. Viviane Loriaut gibt am Sonntag, dem 25. Juni ein öffentliches Benefizkonzert in der Abteikirche mit Werken von J.-S. Bach und Jehan Alain.
7 November 2022

Die Arbeiten zum Schutz der Orgel

Die Arbeiten zum Schutz der Orgel vor Feuer und Wasser sollten ab Januar 2023 endlich angefangen werden. Die kantonale waadtländische Denkmalpflege hat mehr als ein Jahr versäumt und versprach uns endlich in einer Sitzung im Oktober einen endgültigen Beschluss. Wir arbeiten zusammen mit der französischen Zeitschrift « Orgues nouvelles » an einem erweiterten Neudruck des Buches von Aurélie Decourt mit den Briefen und Zeichnungen von Jehan Alain und erwarten die Veröffentlichung für Juni 2023.